Tag Archives: The Wonder Years

Seaway – Vacation

Seaway sind 2011 aus der kanadischen Hardcoreband The Fellowship hervorgegangen und seit dem doch recht umtriebig gewesen. Zu den drei EPs gesellt sich nun mit “Vacation” das dritte Album hinzu. Abgesehen davon waren die Jungs mit Bands, wie The Wonder Years, Neck Deep, Bayside, Moose Blood oder Real Friends auf Tour.  Da kann man schon grob erahnen in welchen musikalischen Sphären sich Seaway bewegen. Cleane Gesangsparts mit schönen Melodien vereinen all diese Bands und eben diese bestimmen auch den Sound von Seaway.

The Wonder Years, Trash Boat & Tiny Moving Parts – Bildergalerie

Nach meinem letzten eher ungünstig geendeten Konzertabenteuer bei Four Year Strong, geht es heute nach Essen in die Zeche Carl. The Wonder Years stehen auf dem Plan und haben mit Tiny Moving Parts und Trash Boat einen illustren Support im Gepäck. Bereits am Eingang strahlt mir das breite Dauergrinsen von Tiny Moving Parts-Sänger Dylan Mattheisen entgegen. Das kann ja nur ein guter Konzertabend werden.

The Wonder Years und Trash Boat – Live in Essen 10.02.2017)

Nach meinem letzten eher ungünstig geendeten Konzertabenteuer bei Four Year Strong, geht es heute nach Essen in die Zeche Carl. The Wonder Years stehen auf dem Plan und haben mit Tiny Moving Parts und Trash Boat einen illustren Support im Gepäck. Bereits am Eingang strahlt mir das breite Dauergrinsen von Tiny Moving Parts-Sänger Dylan Mattheisen entgegen. Das kann ja nur ein guter Konzertabend werden.

Tourdaten: Februar 2017

Diesmal mit:
Taking Back Sunday, The Wonder Years, Youth Of Today, American Nightmare, Trash Talk, Vanishing Life, Wolf Down, Antilopen Gang, Cymbals Eat Guitars, Nothington, Two Door Cinema Club, Me First & The Gimme Gimmes, Masked Intruder, Four Year Strong, State Champs, As It Is, Biffy Clyro, Helmet, Teenage Fanclub, The xx, The Ataris und Die Sterne.

The Wonder Years & Motion City Soundtrack – Live in New York (18.10.2015)

Als ich mich gemeinsam mit meiner Frau vor einigen Wochen dazu entschied, meinen Jahresurlaub in New York bei Freunden zu verbringen, war mir klar, dass ich auch das ein oder andere Konzert mitnehmen wollte. Das kulturelle Programm in so einer Stadt ist natürlich der Wahnsinn. Blur, Garbage, Billy Joel, Cypress Hill, Yellowcard, New Found Glory, They Might Be Giants… eigentlich weiß man gar nicht wohin man gehen möchte. Wir entschieden uns erst einmal für The Wonder Years, Motion City Soundtrack und Statechamps.