Tag Archives: Saddle Creek

Conor Oberst – Live in Köln (21.01.2017)

Vor zehn Jahren, die sich wie hundert anfühlen, hatte ich bereits einmal das Vergnügen, Conor Oberst im Gloria in Köln live zu erleben. Damals war ich in Begleitung, heute bin ich allein, so wie Conor auch ohne seine Band Bright Eyes angereist ist. „An Intimate Solo Performance With“ verhieß die Werbung. Für intim ist es reichlich voll im Gloria, Kölns schönster Location.

Conor Oberst – Ruminations

Ach Conor, immer Kummer, trotz gutem Aussehen, Talent und Ruhm. Hast mit Saddle Creek eines der Labels schlechthin ins Leben gerufen, mit Bright Eyes richtungsweisende Alben aufgenommen, spannende Projekte wie Monsters of Folk initiiert und eine unübersichtliche Menge fantastischer Lieder für die Ewigkeit komponiert.

The Good Life – Everybody’s Coming Down

Pavement… das war mein erster Impuls beim Hören des Intros bzw. des ersten richtigen Songs „Everybody“. Natürlich hinkt der Vergleich im weiteren Verlauf des neuen The Good Life-Albums „Everybody’s Coming Down“ ein bisschen. Eine charmante Slacker-Attitüde ist aber durchgehend zu spüren.