Tag Archives: Love A

Tourdaten: Juli 2017

Diesmal mit:
Face To Face, Anchors & Hearts, Bad Religion, Kevin Devine, Feist, Pears, Samiam, Big D And The Kids Table, H2O, Ignite, Clowns, Death By Stereo, Love A, Zeke und Get Dead.

Angry Pop Fest 2017 – Schreng Schreng & La La – Bildergalerie

Manchmal bleiben Fotos auch schon mal etwas länger liegen. So zum Beispiel diese Aufnahmen vom Angry Pop-Festival in Düsseldorf. Am 4. März traten neben Captain Planet, Leitkegel und Blut Hirn Schranke auch die zwei Knallköpfe von Schreng Schreng & La La auf. Mit ihrer leicht bierseeligen Performance brachten die beiden das Zakk in Düsseldorf noch mal so richtig in Stimmung.

Tourdaten: Mai 2017

Diesmal mit:
Depeche Mode, John K. Samson, Satanic Surfers, The Kooks, Underoath, Riverside, Love A, Mew, Mister And Mississippi, Mutiny On The Bounty, Eddie Vedder, Abramowicz, Anorak, Julien Baker, Beatsteaks, The Builders And The Butchers, Close Talker, Life Of Agony, Mobina Galore, Rantanplan, Jeff Rosenstock, John K. Samson, Sleaford Mods und The Toasters.

Antattack Festival 2017

Nach dem kleinen feinen Schreng Schreng und La La Konzert am Kölner Underdog Recordstore machen wir uns auf ins 260 Kilometer entferne Neunkirchen um in der uns Neuen Gebläsehalle beim Antattack Festival davon überzeugen zu lassen, dass Punkrock auch im tiefsten Saarland funktioniert. Die Festivalhalle befindet sich auf einem alten Industriegelände und man fühlt sich zwischen den Stahlbauten ein wenig an den Ruhrpott erinnert.

Antattack Festival 2017 – Bildergalerie

Nach dem kleinen feinen Schreng Schreng und La La Konzert am Kölner Underdog Recordstore machen wir uns auf ins 260 Kilometer entferne Neunkirchen um in der uns Neuen Gebläsehalle beim Antattack Festival davon überzeugen zu lassen, dass Punkrock auch im tiefsten Saarland funktioniert. Die Festivalhalle befindet sich auf einem alten Industriegelände und man fühlt sich zwischen Stahlbauten ein wenig an den Ruhrpott erinnert.

Vorbericht – Antattack Festival 2017

Am 22.04.2017 findet das Antattack Festival bereits zum achten Mal statt. Nachdem man vor zwei Jahren vom Lokschuppen in Dillingen in die größere Neunkirchner Neue Gebläsehalle gewechselt ist, wird die Festivalsaison im Saarland nun erneut mit einer ordentlichen Ladung Punkrock eröffnet.

Pascow – „Lost Heimweh“ (DVD/Buch/Vinyl)

Für mich gehörten Pascow schon immer zu den besten deutschsprachigen Punkrockbands überhaupt. Ihre Alben „Nächster Halt gefliester Boden“ (2007) und „Diene der Party“ (2014) landen regelmäßig in meiner Anlage. Mit der Dokumentation „Lost Heimweh“ bestätigen die Jungs aus Gimbweiler erneut ihre Ausnahmestellung.

OK KID & Love A – Live in Köln (25.08.2016)

Als adäquater Nachfolger der legendären Popkomm versammelt sich auch dieses Jahr wieder eine Vielzahl an Musikern und Business-Menschen zur einwöchigen c/o pop in Köln. Auch Crazewire hat sich in der Domstadt ein wenig herumgetrieben. Unter anderem bei unseren Freunden von Love A, die am Donnerstag zusammen mit Gold Roger und OK KID die Live Musik Hall beschallten.