Tag Archives: Live

Bad Religion – Live in Köln (09.07. 2017)

Vor gut einem Jahr feierten Bad Religion und ich auf der gegenüberliegenden Straßenseite unsere Reunion. Seit einem bemerkenswerten Konzert im Kölner Luxor zwanzig Jahre zuvor, hatten sich unsere Wege (von einer Stippvisite in der Live Music Hall 2006 abgesehen) nicht mehr gekreuzt. Beim letztjährigen Konzert im Palladium bin ich dann, trotz einiger Bedenken im Vorfeld, innerhalb von 90 Minuten wieder zum größten Bad Religion-Fan der Welt geworden.

The Smith Street Band – Live In Köln

Die Smith Street im Australischen Melbourne ist ein urbaner Schmelztiegel der Kulturen farbenfroh und vielfältig mit vielen hübsch-verschnörkelten Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert netten kleinen Lädchen, Cafés und Restaurants. Sie trennt das nicht weniger wundervolle Fitzroy vom suburbanen Collingwood.

Bohren und der Club of Gore – Live in Bochum (27.02.2017)

Um das Fazit des Abends in den Worten der Band vorwegzunehmen: Besser kann man einen Rosenmontag nicht verbringen! Das fing schon mit dem Wetter an. Bis zur Ankunft in Bochum hatte es sich ordentlich eingeregnet, inklusive dem einen oder anderen Blitz. Die Gewitterkulisse ging dann nahtlos ins Intro von Bohren und der Club of Gore über, die pünktlich um halb acht in der gut gefüllten Christuskirche ihren Set begannen.

Conor Oberst – Live in Köln (21.01.2017)

Vor zehn Jahren, die sich wie hundert anfühlen, hatte ich bereits einmal das Vergnügen, Conor Oberst im Gloria in Köln live zu erleben. Damals war ich in Begleitung, heute bin ich allein, so wie Conor auch ohne seine Band Bright Eyes angereist ist. „An Intimate Solo Performance With“ verhieß die Werbung. Für intim ist es reichlich voll im Gloria, Kölns schönster Location.