Tag Archives: Köln

Life Of Agony – Live in Köln (19.01.2016)

Endlich ist es Winter. Das ist einerseits natürlich super, Ihr wisst schon die Erderwärmung uns so. Für Zugreisende, die Nachts an irgendwelchen Bahnhöfen stehen, sind die minus 10 Grad andererseits natürlich kacke. Aber was tut man nicht alles, um seine Jugendhelden live zu sehen. Und Life Of Agony sind genau das, Jugendhelden.

Vorbericht: c/o Pop Festival 2015

Der August neigt sich dem Ende zu… und so auch der diesjährige Festivalsommer. Gut, dass Köln da noch etwas in petto hat. In seinem nun schon zwölften Jahr findet dort vom 19. bis zum 23. August erneut das c/o Pop Festival statt. Das Konzept ist simpel und bewährt: fünf Tage lang präsentieren sich mehr als 80 sowohl nationale als auch internationale Künstler in verschiedenen Locations in der Kölner Innenstadt, dazu gibt`s einige Partys und Showcases.

Bayside – Live in Köln – Bildergalerie

Es ist mein erstes Mal Bayside Live und ich bin überrascht wie klein die vier New Yorker zu sein scheinen! Was folgt sind 70 Minuten voller Spielfreude mit Hits aus allen jemals veröffentlichten Alben des Quartetts. Vom Opener „Pigsty“ aus ihrem aktuellen Langspieler bis hin zu „Devotion and Desire“ oder „Montauk“ vom bereits vor zehn Jahren erschienenen „Bayside“, wird hier durchweg Vollgas gegeben.

Bayside – Live in Köln (01.06.2015)

„Nach 15 Jahren Bandgeschichte wurde es aber auch so langsam mal Zeit, das Bayside ihre erste Headlining-Tour durch Europa spielen dürfen“. So oder so ähnlich klangen viele der Gespräche, die mir vor Konzertbeginn – neben den unvermeidlichen Kommentaren zur Bundesligarelegation – ins Ohr rauschten.

The Church – Live in Köln (31.05.2015)

Ein Sonntagabendkonzert im kleinen Rahmen ist für mich generell immer eine feine Sache – heute umso mehr, da ich Tags zuvor mit tausenden Menschen in der Bonner Rheinaue dem zugegebenermaßen ziemlich großartigen Riesenspektakel von Herbert Grönemeyer beiwohnen durfte (bitte was? Anm. der restlichen Red.).

Millencolin – Live in Köln – Bildergalerie

Was soll ich sagen, Millencolin sind eine der Bands, die daran schuld sind, dass ich mich als Teenager in Punkrock verliebt habe. Und da diese Liebe bis heute anhält, freue ich mich um so mehr, die Band endlich vor die Linse meiner Kamera zu bekommen. Und gerade bei diesem Konzert in der Kölner Live Music Hall stimmt einfach alles, die Herren aus Örebrö sind extrem gut drauf, die Interaktion der Band untereinander und mit dem Publikum ist charmant bis lustig, Licht gibt es für mich zu genüge und die Setlist wird vom Publikum ordentlich gefeiert.