Tag Archives: Düsseldorf

KRS-One – Live in Düsseldorf (18.03.17)

Die Ankündigung des Konzerts bei facebook hab ich schon als eine kleine Sensation wahrgenommen. Mehr „Realness“ und Credibility, mehr Emcee-Kompetenz und Hits aus nahezu 30 Jahren kriegt ein Rapper alleine gar nicht zusammen. Und das dann auf der intimen Bühne an der Lacombletstraße? True! Kein Wunder, dass der Laden ausverkauft war und die Luft vor´m Haus der Jugend war greifbar aufgeladen von der Erwartung, gleich eine der größten Hip-Hop Legenden überhaupt leibhaftig zu erleben.

Drangsal – Live in Düsseldorf (09.03.2017)

Es ist Donnerstag und die Drangsal tritt im Stone Düsseldorf auf. Die ehrwürdige Location, die Größen wie Die Toten Hosen oder auch Kraftwerk hervorbrachte, ist heute ein Tanzclub, der seinen Punkcharme verloren hat. Nichtsdestotrotz ist das Konzert der 1980s-orientierten Band restlos ausverkauft. In der Facebookveranstaltung suchen viele User noch spontan nach Tickets und sind sogar gewillt den doppelten Preis zu zahlen – ein wenig überzogen, wie ich finde.

The XX – Live in Düsseldorf (28.02.2017)

Es ist einer dieser vernieselten Dienstage an denen die Arbeit nervt und die Aussicht auf ein Konzert die Stimmung auch nicht heben will. Um 18:30 Uhr komme ich mit meiner Gefolgschaft an der Mitsubishi Electric Halle in Düsseldorf an und stehe natürlich im Regen. Alles wuselt herum, gibt noch schnell Rucksäcke am Zelt vor der Halle ab (Safety first) und versucht eines der lila Erste-Welle-Bändchen zu erbeuten.

Lieblingsplatte-Festival (Teil 1: Fehlfarben / The Notwist)

Wenn es okay ist, würde ich nach der Hälfte der Konzerte des Lieblingsplatte-Festival eine Zwischenbilanz geben, nicht weil ich zu faul wäre, um für jedes Konzert ein eigenes Review zu schreiben, sondern weil ich beide Auftritte wegen der gemeinsamen Klammer – Lieblingsplatte – und der dann doch so grundverschiedenen Herangehensweise ans Thema aufeinander beziehen möchte.