Delta Rae – After it all

Ich bin hin und her gerissen. Zum einen klingen Delta Rae wie eine von Pro 7 gecastete Band mit auf den Punkt produzierten Radio-Songs – schrechklich. Zum andere ist die gesangliche Qualität und der doch zu erkennende Blick über den Tellerrand ein Stück weit bemerkenswert.

The Good Life – Everybody’s Coming Down

Pavement… das war mein erster Impuls beim Hören des Intros bzw. des ersten richtigen Songs „Everybody“. Natürlich hinkt der Vergleich im weiteren Verlauf des neuen The Good Life-Albums „Everybody’s Coming Down“ ein bisschen. Eine charmante Slacker-Attitüde ist aber durchgehend zu spüren.

MyKungFu – Hiergeist

Bereits einige Wochen her, doch gut genug um nicht vergessen zu werden, ist das neue Album des Schweizer Musikers und Künstlers Domi Schreiber. Unter dem Namen MyKungFu kreiert er seit nun mehr sieben Jahren schöne und abwechslungsreiche Pop-Songs.

Hot Chip – Why Make Sense

Hot Chip sind mir vor einigen Jahren zum ersten Mal untergekommen, als das geschätzte Intro Magazin sie zum neuen heißen Scheiß erklärte. Ich war irritiert: Die Jungs sahen aus wie Milhouse van Houten (Bart Simpsons bester Freund, muss man das noch erklären?), wollten aber die Ballkönigin zum Tanz auffordern. Ein mir neues Modell von Coolness schien geboren.

Interview mit Irie Révoltés

Samstag, 20. Juni 2015 – wir befinden uns auf dem Hurricane-Festival in Scheeßel. Um Punkt 17 Uhr dürfen wir die Sänger Pablo und Carlos von Irie Révoltés für ein Interview treffen. Die Band hat am Tag zuvor Ihr fünftes, selbstbetiteltes, Album veröffentlicht. Bei Ihrem Konzert einige Stunden später begeistern sie mal wieder mit ihrer schweißtreibenden Mixtur aus Reggae, Dancehall, Ska und Hip Hop.