All posts by Lasse Paulus

Axis Of Awesome

Axis Of Awesome

Gloria, Köln
Okay, das hier ist kein Bericht über ein „richtiges“ Konzert. Vielmehr ist es ein Bericht über eine australische Comedy-Truppe, die mit den Klischees des Musik-Business spielt und somit dem Pop-Publikum den Spiegel vorhält. Wobei, wenn wir ehrlich sind, ist das ein wenig überinterpretiert. Aber der Gedanke es könnte so sein, gefällt mir.

Burn The Place You Hide

Am 5. September 2007 starb mit Thomas Hansen einer der authentischsten Musiker, die Norwegen in den vergangenen 20 Jahre zu bieten hatte. Mit seiner „Cornerman“ EP schaffte er es nicht nur in die norwegischen Charts, sondern auch in die Royal Albert Hall. Glücklich wurde St. Thomas, so sein Künstlername, trotzdem nicht. Die beiden englichen Filmemacher Richard Knigths und Gary Reynolds haben sich dem Leben von Thomas Hansen angenommen und eine Dokumentation produziert. In „Burn The Place You Hide“ kommen Familienmitglieder, Freunde und alte Weggefährten zu Wort. Grund genug für uns bei den Filmemachern nach dem aktuellen Stand der Dinge zu fragen.

Der Klang der Wörter

Wer diese Seite aufmerksam verfolgt, der weiß, dass ich großer Brandtson-Fan bin. Und auch wenn ich ihr letztes Album „Hello Control“ nicht mehr wirklich gut fand, es gibt wohl kaum eine Band, die ich häufiger gehört habe in den vergangenen 15 Jahren. Umso schöner, dass zwei ehemalige Bandmitglieder eine neue, tolle Band am Start haben. Golden Streets Of Paradise nennt sich das Duo, das gerade eine Debüt-EP online gestellt hat. Ich sprach mit Gitarrist und Sänger Myk Porter über seine neue Band, das Aus von Brandtson und den Anspruch, der heute hinter seiner Musik steht.