All posts by Redaktion

Jimmy Eat Wolrld & RAZZ – Bildergalerie

Eines ist völlig klar Jimmy Eat World sind eine absolute Herzensband. Bereits auf der Zugfahrt sind einige Menschen mit augenscheinlich einem gemeinsamen Ziel an diesem Abend zu beobachten, Jimmy Eat World-Shirts verschiedener Zeitetappen mischen sich unter die Reisenden und bereits hier kann man sich einen guten Überblick über das im Kölner E-Werk zu erwartende Publikum machen. Überwiegend Mittdreißiger, die die Band vermutlich schon aus den frühen Tagen kennen und lieben, gemischt mit wenigen jüngeren und älteren Fans.
Zum Bericht geht es hier lang.

Verlosung: 1×2 Karten für Crazy Town in Düsseldorf (19.07.2017)

„Come my lady, come-come my lady… You’re my butterfly, sugar baby!“ Wer hat diesen Refrain nicht direkt im Kopf, wenn der Name Crazy Town fällt? Die erfolgreichen Zeiten als Crossoverband sind zwar schon lange Jahre her und ihr letztes Album „The Brimstone Sluggers“ geht sicherlich nicht als sonderlich schlaues Album in die Musikgeschichte ein, aber die alten Hits versprechen sicherlich eine ordentliche Party.

Jimmy Eat World – Live in Köln

Eines ist völlig klar Jimmy Eat World sind eine absolute Herzensband. Bereits auf der Zugfahrt sind einige Menschen mit augenscheinlich einem gemeinsamen Ziel an diesem Abend zu beobachten, Jimmy Eat World-Shirts verschiedener Zeitetappen mischen sich unter die Reisenden und bereits hier kann man sich einen guten Überblick über das im Kölner E-Werk zu erwartende Publikum machen. Überwiegend Mittdreißiger, die die Band vermutlich schon aus den frühen Tagen kennen und lieben, gemischt mit wenigen jüngeren und älteren Fans.

Tourdaten: Juli 2017

Diesmal mit:
Face To Face, Anchors & Hearts, Bad Religion, Kevin Devine, Feist, Pears, Samiam, Big D And The Kids Table, H2O, Ignite, Clowns, Death By Stereo, Love A, Zeke und Get Dead.

Angry Pop Fest 2017 – Schreng Schreng & La La – Bildergalerie

Manchmal bleiben Fotos auch schon mal etwas länger liegen. So zum Beispiel diese Aufnahmen vom Angry Pop-Festival in Düsseldorf. Am 4. März traten neben Captain Planet, Leitkegel und Blut Hirn Schranke auch die zwei Knallköpfe von Schreng Schreng & La La auf. Mit ihrer leicht bierseeligen Performance brachten die beiden das Zakk in Düsseldorf noch mal so richtig in Stimmung.

Tourdaten: Juni 2017

Diesmal mit:
Blink 182, The Smith Street Band, American Football, Minus The Bear, Jimmy Eat World, Passenger, The Go Set, Paper Beat Scissors, Dinosaur Jr., The Living End, Amanda Palmer, The Afghan Whigs, Against Me!, Coheed And Cambria, Comeback Kid, Descendents, The Dillinger Escape Plan, The Dirty Nil, Kilians, CJ Ramone, Tim Vantol, Touché Amoré, Dave Hause & The Mermaid, Me First & The Gimme Gimmes, Green Day, Suicidal Tendencies, The Offenders, The Real McKenzies, Iron Chic, The Tidal Sleep und Rue Royale.

John K. Samson – Live in Düsseldorf (23.05.17)

Spontan für Kollege Paulus eingesprungen, mache ich mich fix auf den Weg ins Düsseldorfer Zakk um dem wundervollen John K. Samson, seines Zeichens Kopf der Redaktionslieblinge und leider 2015 aufgelösten The Weakerthans zu lauschen. Beim betreten des Clubs erklingt dann auch gleich „Sun In An Empty Room“ und tatsächlich ist der Raum leider nur knapp halb gefüllt, doch beim Blick auf die Bühne wirkt der Stress des Tages wie weggewischt und die Sonne geht auf.

Tourdaten: Mai 2017

Diesmal mit:
Depeche Mode, John K. Samson, Satanic Surfers, The Kooks, Underoath, Riverside, Love A, Mew, Mister And Mississippi, Mutiny On The Bounty, Eddie Vedder, Abramowicz, Anorak, Julien Baker, Beatsteaks, The Builders And The Butchers, Close Talker, Life Of Agony, Mobina Galore, Rantanplan, Jeff Rosenstock, John K. Samson, Sleaford Mods und The Toasters.