All posts by Redaktion

Cloud Nothings – Live in Köln (09.03.2017)

Es ist ein Abend der Optionen, der 9. März, ein Donnerstag, denn Köln bietet mal wieder ein mannigfaltiges Angebot an Konzerten. Und wo sich ein paar gute Freunde für Binoculers, Schrottgrenze oder, warum auch immer, für Schnipo Schranke entschieden haben, da ziehen mich heute die Cloud Nothings ins Luxor.

D.F.T. & Kosmonvski – Live in Köln Bildergalerie

Kosmonovski, eine Band, die ich bislang nicht so richtig auf dem Schirm hatte, springen kurzfristig für unsere lieben Freunde von Scorefor ein. Und ich muss sagen nicht nur mir geht es so, dass die acht Herren des Musikkollektivs überraschen und mit tollen Songs überzeugen können. D.F.T., den Freundeskreis bei Konzerten zu supporten ist selbstverständlich, darüber zu schreiben ist jedoch nie einfach, daher möchte ich in diesem Fall einfach eine Empfehlung aussprechen: geht früh zum Konzert von Love A ins Düsseldorfer zakk am 25.05. und überzeugt euch selbst von den Qualitäten der Band, das wird super!

Tourdaten: März 2017

Diesmal mit:
Cloud Nothings, Schrottgrenze, Johnossi, Korn, Parkway Drive, Pyogenesis, Dave Hause, Blackout Problems, Drangsal, Ed Sheeran, Smile And Burn, The Pigeon Detectives und We Are The Ocean.

The Wonder Years, Trash Boat & Tiny Moving Parts – Bildergalerie

Nach meinem letzten eher ungünstig geendeten Konzertabenteuer bei Four Year Strong, geht es heute nach Essen in die Zeche Carl. The Wonder Years stehen auf dem Plan und haben mit Tiny Moving Parts und Trash Boat einen illustren Support im Gepäck. Bereits am Eingang strahlt mir das breite Dauergrinsen von Tiny Moving Parts-Sänger Dylan Mattheisen entgegen. Das kann ja nur ein guter Konzertabend werden.

Pop aus dem Herzen des Herzlosen – Interview mit Ludger

Ludger hier, Ludger da – und niemand wusste, wer oder was das eigentlich ist. Ob SAT 1-Frühstücksfernsehen, das Sommerfest des Hamburger Senats, die Bambi-Verleihung, oder auch die Endausscheidung des Eurovision Song-Contests: Sie waren 2016 einfach überall anzutreffen! Überall dort standen sie auf dem Parkplatz vor der Lokalität, aus der gesendet wurde und verbreiteten gute Laune, die Frage nach dem Sinn und Zweck und der Rendite und verteilten Flugblätter gegen Rauchentwöhnung und die unrechtmäßige Aneignung von „Lebensraum im Osten“ durch die Bundesregierung und Kanzler Böhmermann.